Das psychosoziale Team

Else Wilke-Lorenzen, Martina Jürgensen, Annette Petrauschke

Else Wilke-Lorenzen, Martina Jürgensen, Annette Petrauschke

 

Martina Jürgensen
Dipl. Sozialpädagogin
und examinierte
Kinderkrankenschwester

Der Schwerpunkt einer ambulanten psychosozialen Nachsorge liegt in der Einzelbetreuung zu Hause während der Chemotherapiepausen oder nach der stationären Therapie. Es gibt individuelle Angebote, die abhängig sind vom Alter, von Interessen, Wünschen und dem Gesundheitszustand der Patienten. Dies alles erfolgt nach Absprache mit dem gesamtem Team

  • Besuche auf der Kinderkrebsstation der Uni Kinderklinik Kiel
  • Projekte speziell für Jugendliche und junge Erwachsene
  • Betreuung während der Transplantationszeit im Mildred-Scheel-Haus
  • Begleitung und Unterstützung von Geschwisterkindern
  • Sozialrechtliche Beratung der Patienten und deren Familien
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen im Elternhaus für betroffene Kinder und/oder deren Geschwister, wie Spiel– und Bastelnachmittage, Töpfern etc. aber auch außerhalb des Elternhauses wie Bowling, Kino, Tierpark.
  • Elternhausbetreuung und Verwaltung in Zusammenarbeit mit Annette Petrauschke.
  • Öffentlichkeitsarbeit in Absprache mit dem Vorstand des Förderkreises.

Büro: Forstweg 1, 24105 Kiel
Telefon: 0431 – 240070 Fax: 0431- 2400717
E-Mail : martina.juergensen@krebskranke-kinder-kiel.de

 

 
Else Wilke-Lorenzen
Diplom Pädagogin
Paar- und Familientherapeutin
Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin

Ziel einer psychologischen Unterstützung von Familien mit einem krebskranken Kind ist es, die Ressourcen der Familien in der Weise zu stärken, dass das oft traumatisierende Krankheitsgeschehen verarbeitet und die daraus entstehenden psychischen und sozialen Probleme gelöst werden können. Die Stärkung der erkrankten Kinder und Jungendlichen geschieht damit vor allem über die Stärkung der Eltern bzw. der gesamten Familie.

  • Entlastende Gespräche auf der Station / Krisenintervention
  • Familientherapie
  • Psychotherapeutische Begleitung für Kinder und Jugendliche
  • Erziehungsberatung
  • Elterngesprächskreis
  • Familienseminare
  • Betreuung von verwaisten Familien
  • Reintegrationsmaßnahmen
  • Seminare für Jugendliche

Die psychologische Unterstützung endet nicht mit dem stationären Aufenthalt, sondern kann so lange gegeben werden bis die Familien so gestärkt sind, dass sie mit der
Erkrankung ihres Kindes leben können. Die Gespräche finden grundsätzlich in der Klinik statt. Es sind aber auch Hausbesuche möglich.

Büro: Schwanenweg 20, 24105 Kiel
Telefon 0431 – 597 3322
e-mail: else.wilke-lorenzen@krebskranke-kinder-kiel.de
Annette Petrauschke
staatlich anerkannte Erzieherin

 

 

Ihre Aufgaben auf der Station

  • Beschäftigung der Kinder einzeln oder in der Gruppe durch verschiedene altersentsprechende Aktivitäten, Kreativitäts-, Spiel- und Beschäftigungsangebote
  • Enge Zusammenarbeit mit dem psychosozialen und medizinischen Team der Station
  • Fachlicher Austausch von Verhaltensbeobachtungen,Koordination der Betreuungsmaßnahmen, Unterstützung therapeutischer Interventionen
  • Planung und Gestaltung von Festen innerhalb der Klinik
  • Pflege und Verantwortung für den Umgang mit den neuen Medien

Und im Rahmen der ambulanten psychosozialen Betreuung außerhalb der Klinik

  • Planung und Durchführung von Aktivitäten mit krebskranken Kindern und / oder deren Geschwistern: Ausflüge zum Jahrmarkt, Tierpark, Theater – in Zusammenarbeit mit Martina Jürgensen
  • Gestaltung von Zaubernachmittagen, Halloweenpartys, Musiknachmittagen, Weihnachtsbäckerei und vieles mehr im Elternhaus
  • Betreuung der Patienten in der Zeit der Transplantationsbehandlung im Mildred-Scheel-Haus
  • Organisation, Planung und Durchführung von Jugendfreizeiten für ehemals erkrankte Patienten
  • Gezielt eingesetzte Hausbetreuung zur Entlastung der Familien

Büro: Schwanenweg 20, 24105 Kiel
Telefon 0431 – 597 1819
e-mail: annette.petrauschke@krebskranke-kinder-kiel.de