Kategorie-Archiv: Spendenaktionen

Der HSV Fan-Club Flindbek darf hier nicht fehlen

Eine Spendensumme von 300,-€ ist aus den Veranstaltungen in 2016
zusammengekommen, die Im Vereinsheim in Flintbek an die
Schatzmeisterin Meike Ehrlich vom Vorsitzenden Thorsten Elßner
und seinem Stellvertreter Jan Horstmann (re) übergeben wurde.

IMG_0008neu

Die nächsten Veranstaltungen für 2017 werden schon geplant,
der Termin für eine Neuauflage des Kleinfeldturniers steht bereits

2017 quer Copy-page-001

Spendenaktionen im Dezember

 

image

Am Freitag den 16.12.16 war das Wetter für einen Gang zum Marktplatz in Kropp sehr geeignet. Die Soldaten des Taktischen Luftwaffengeschwaders 51, die „Immelmänner“, hatten sicher gute Chancen, ihre wunderbare Erbsensuppe  zum Mitnehmen ab 10:00 Uhr an den Mann und die Frau zu bringen. Der Verkaufserlös soll unsere Arbeit unterstützen. Wir tun was und die „Immelmänner“ helfen uns. Viele machten mit!

 

image

Ein wunderschöner Vormittag im Romantik Hotel Kieler Kaufmann ging mit einem Beitrag für unsere Arbeit zu Ende. Yvonne Ruprecht und Zacharias Prehn, Schauspieler am Schauspielhaus Kiel, lasen aus Erzählungen von Tennessee Williams beim adventlichen Brunch, zu dem nunmehr im vierzehnten Jahr von dem Hoteldirektoren-Ehepaar Lessau eingeladen wurde. Der Spendenbetrag von 1.400€ setzt sich aus 400€ der Gäste und dem sehr großzügigen Aufstockungsbetrag von 1.000€ durch die Familie Lessau zusammen. Wir danken allen Beteiligten für diese großartige Hilfe.

 

image

Kindertag bei Kaufland in Kiel Skandinaviendamm 299.

Die Auszubildenden bei Kaufland möchten dem Förderkreis helfen. Sie haben es verdient, dass viele Menschen ihre Benefizaktion erleben. Am 10.12.2016 öffnete Kaufland seine Tore in Kiel nicht
nur für den normalen Einkauf. Nein, am 10.12.2016 veranstalteten die Auszubildenden von Kaufland einen Kindertag für den guten Zweck. Eingeladen sind alle die Lust hatten, mit ihren Kindern zu backen, zu basteln oder einfach nur einen Kaffee und dazu ein Stück Kuchen zu genießen. Das Geld, das an dem Tag eingenommen wurd, wird an den Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche gespendet.
Das Beste kommt zum Schluss. Das Ergebnis der Spendenaktion der Azubi von Kaufland Kiel Mettenhof 1517,04€

 

image

Darts-Spieler(innen) haben ein Gespür für gute Ziele. In einem Gedenk-Benefiz-Turnier in der Gaststätte Nordlicht von Jan Rieper trafen sich die pfeilschnellen Werfer und Werferinnen und trafen zu unseren Gunsten ins Schwarze. Die Idee dazu hatten die unserer Sache nahestehende Yvonne Schmidt und Janine Christmann. Heute konnte Janine Christmann uns 200 Euro „Spielgeld“ als Spende übergeben. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten.

 


image

2800 Euro gehen an den Förderverein für krebskranke Kinder und Jugendliche: (von links)
Thomas Schneider, Bernd Kruse und Jürgen Engelbrecht

Meldorf (rd) Unter dem Motto „Meldorf hilft krebskranken Kindern“ steht eine 29 Jahre alte
Initiative von Jürgen Engelbrecht für den guten Zweck. Für die diesjährige Spendenübergabe kam der Vorsitzende des Fördervereins für krebskranke Kinder und Jugendliche, Bernd Kruse, aus Kiel erneut in die Domstadt. In den Räumen der Sparkasse Westholstein übergab Jürgen Engelbrecht im Beisein von Vermögensberater Thomas Schneider einen symbolischen Scheck über 2800 Euro. 
Die seinerzeit über den Wirtschaft- und Verkehrsverein ins Leben gerufene Aktion wird durch Jürgen Engelbrechts Einsatz weiterhin erfolgreich am Leben gehalten, durch das Sammeln  von Spendengeldern bei runden Geburtstagen, goldenen Hochzeiten oder anderen Festen und auch durch das Aufstellen von Spendendosen. Unterstützt wird die Maßnahme durch die  Mitarbeit von Martina Hedde von der Sparkasse Westholstein, die bei der Spendenübergabe
verhindert war. Sie kümmert sich ehrenamtlich um die Buchführung und Verwaltung der Finanzen.
„In Zeiten einer rückläufigen Spendenbereitschaft danken wir Herrn Engelbrecht und allen Beteiligten sehr herzlich“, sagte Bernd Kruse. „Das Geld wird eine gute Verwendung finden, durch die Mitarbeiterinnen unseres psychosozialen Teams in Form von Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenken. Jährlich erkranken 50 bis 60 Kinder oder Jugendliche aus Schleswig-Holstein an Krebs, darunter auch einige aus Dithmarschen und Meldorf.“

 

IMG_5338

 

 

 

 

 

3.350 Euro für den Förderkreis für krebskranke Kinder   und Jugendliche e. V. Kiel
Kiel. Bei einer Spendenaktion im Rahmen der POWERTAGE 2016 bei Würth, kamen in den Niederlassungen Kiel, Schwentinental, Flensburg, Neumünster, Rendsburg, Heide, Husum und Schleswig 3.350 Euro zusammen.

 

Eine herzliches Dankeschön an alle Spender die hier nicht aufgeführt sind!!

Pellkartoffeltage 2016 in Hohenlockstedt

Bei herrlichem Wetter fand am 25.09.2016 der Höhepunkt der Pellkartoffeltage in Hohenlockstedt statt, mit Ernteumzug, Bühnenshows, Bauern- und Kunsthandwerkermarkt,
Kinder-Mitmach-Spielen und dem Kartoffel-Glücksrad drehen. Der Start der Kartoffeltage fand schon im April bei eine Kartoffelpflanzaktion auf dem Kartoffelhof Schierbecker statt, der Abschluss der Kartoffeltage mit Kartoffelgeschmacksprobe  in der Kartoffelhalle Pohl Boskamp

      Hohenlockstedt2016_1                   Hohenlockstedt2016_2

Glücksraddrehen um die Kartoffel zu Gunsten des Förderkreises, mit dem Vorsitzenden
der Erzeugergemeinschaft für Qualitätskartoffel e.V. Siegfried Thurau. Die Spendensumme
wird traditionsgemäß zur Jahreshauptversammlung der Gemeinschaft bekanntgegeben.

Vorstand

Jan Malte Andresen u. Taxi Edenhofer erfahren 2081,-€

Flensburg

WP_20160930_001

Das Damenteam von Taxi Edenhofer Flensburg, mit Markus Lohse Mitglied
des Förderkreises u. betroffener Vater aus Flensburg.

Die Aktion Taxi Jan-Malte erneut ein voller Erfolg für den Förderkreis. Das Wetter spielte mit am 27.09.2016 als Jan-Malte Andresen ins Taxi von Taxi Edenhofer einstiegt und seinen Dienst aufnahm. Taxi-Chefin Romy Lenz hatte schon fleißig eine Fahrt nach der anderen aufgenommen und Jan- Malte kreuz und quer durch Flensburg geschickt. Und es hat sich für den Förderkreis gelohnt es sind 2081,- Euro zusammen gekommen 500,- Euro mehr als 2015.                                           Von uns allen ein herzliches Dankeschön dafür.

Der Vorstand

 

 

 

Piraten mit Herz für krebskranke Kinder

Eckernförde

Für die furchtlosen Kornersfjord-Piraten waren es 3 Tage des Beutemachens. Wo immer Sie auch anzutreffen waren in Eckernförde wo Sie kämpften und Ihre Siege feierten, wurden Sie belohnt. Nicht um sich selbst zu bereichern, sondern um den Förderkreis in seiner Arbeit zu unterstützen. So kamen am Ende 160,- Euro zusammen die großzugig von der Piratengemeinschaft der Kornersfjord-Piraten auf 240,- aufgestockt wurden. Übergeben wurde die Spende in aller Freundschaft und Verbundenheit vom Käpt’n Renate Ohne Nuss mit dem Ziel weiterhin Gutes tun.

WP_20140730_003

Foto: privat                          Bernd Kruse (Förderkreis)
                                                               Käpt’n Renate Ohne Nuss
                                                                                          Kornersfjord e.V.

Großzügige Spende vom Geschwisterpaar

Eckernförde

Der Schirmherr des Kieler Förderkreises für krebskranke Kinder und Jugendliche, Karl-Heinz Groth, ist zusammen mit dem Vorstand, Kindern und Eltern glücklich über eine große Spende eines verstorbenen Eckernförder Geschwisterpaares. Überhaupt ist Eckernförde für den Förderkreis sehr wichtig, denn viele Bürger haben in den vergangenen Jahren gespendet. Auch aus anderen Teilen des Landes kommen immer wieder großzügige Spenden herein, wie zum Beispiel vom Rotary Club Eiderstedt. Karl-Heinz Groth und der Vorsitzende Bernd Kruse konnten sich beim Präsidenten des Clubs für ein Spendenaufkommen von 60 000 Euro bedanken, das durch den Waffelverkauf zweier tatkräftiger Damen über mehrere Jahre zustande gekommen ist. Groth hat dort einen plattdeutschen Vortrag gehalten. Wer mehr über die Arbeit des Förderkreises erfahren möchte, kann sich unter der Telefonnummer 0431/ 311734 melden.

Quelle: Eckernförder Zeitung  28.Juni 2016

GolfballComeback ein voller Erfolg

Die diesjährige Tauchsaison ist für Sascha Kruse von GolfballComeback beendet und die 4 Automaten wurden in den Partner-Golfclubs geleert. Insgesamt wurden rund 300 Golfbälle in allen Automaten verkauft und der Erlös von 200,- Euro wurden jetzt übergeben.

Golfballautomat 2015 012                       

Wir sagen den beteiligten Golfclubs Gut Bissenmoor, Gut Glinde, Sülfeld und Gut Wulfsmühle herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Interessierte Golfclubs an dieser Aktion, können sich über den Förderkreis oder direkt bei
www.golfballcomeback.de  melden

ZIEL ERREICHT – AUTO BEZAHLT!

Fantastische Bühnenschau begeistert angenommen

Heinz Kubik, Beirat des „Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche e.V.“ teilt freudig mit, dass auch die bereits 6. Auflage für, “ Die gute Sache“ wieder ein großer Erfolg war. Insgesamt erbrachte diese Veranstaltung einen Reingewinn von 4.578,01 Euro. Im Laufe der Jahre kam die Summe von mehreren Zehntausenden Euro zusammen. Aus dem jetzt eingenommenen Erlös konnte das neu angeschaffte Auto für die „Brückenschwester“ mit bezahlt werden. Das alte Fahrzeug wurde bei einem Unfall Totalschaden, ohne Personenschaden.
Beirat Kubik bedankt sich bei der Geschäftswelt und den Privatpersonen recht herzlich für die umfangreichen Tombola-Spenden, auch bei der Volksbank Pinneberg-Elmshorn für das Sponsoring der Bühnenschau. Ebenfalls ein großer Dank geht an die Künstler der Bühnenschau und der erfolgreichen Mithilfe des NDR 1 Welle Nord und des SCHLESWIG-HOLSTEIN Magazin. Der Moderator von Welle Nord, Jan Bastick führte mit durch das fünf Stunden Programm. „Ich bin total begeistert von der freundlichen Atmosphäre in Uetersen und komme gerne wieder“ resümierte er. Ebenfalls nahmen der Landtagspräsident Klaus Schlie als Schirmherr(zum zweiten Mal) und Kreispräsident Burkhard Tiemann sowie die Landtagsabgeordnete Barbara Ostmeier an der Benefizveranstaltung teil.

1Apfelmarkt 2015_0344-2

Viel Spaß bei der Bühnenschau hatten auch (von links nach rechts) die „Heidi-Kabel“ aus Uetersen, Karin Klawa von der Elmshorner Speeldeel, Jan Bastick, NDR1 Welle Nord als Moderator und „Drehorgel-Erwin“, Erwin Krüger aus Tornesch.
Das Foto ist zur Veröffentlichung freigegeben. Foto: Björn Sieg

Malwettbewerb… werde Fan des Tages

Hallo Ihr kleinen HSVer

Wir vom HSV Fanclub Flintbek e.V. starten ab sofort ein Malwettbewerb unter dem Motto das schönste Selbstgemalte HSV Bild.

Teilnehmen dürfen Kinder im Alter von 5-10 Jahren
Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2015
Einzusenden an:
HSV Fanclub Flintbek e.V.
Hamburger Landstraße 1
24254 Rumohr

Bitte mit Angabe eurer Telefonnummer und E-Mail Adresse und Alter auf einem extra Blatt, damit wir euch im Falle eines Gewinns Benachrichtigen können.

image

Der 1, 2 und 3 Platz werden von einer Jury unter allen Einsendungen ermittelt.

Der Gewinner, die Gewinnerin bekommt als Preis den Fan des Tages, fahre bei einem Heimspiel des HSV ( in Begleitung deiner Eltern) den Kran mit Lotto King Karl hoch und singt Hamburg meine Perle und sitzt dann am Spielfeldrand auf dem Fan Sofa. Anschließend gibt es noch Möglichkeiten Fotos zu machen. Der Gewinn ist nicht auf andere übertragbar.
Die Bilder werden nach Bekanntgabe des Gewinners oder der Gewinnerin verkauft. Es wird im November eine Veranstaltung geben wo die Bilder ausgehängt werden. Genauer Ort und Termin wird  hier noch bekannt gegeben. Es werden dann die Gewinner bekanntgegeben ( Platz 1-3 ) und die Bilder können dort zum kleinen Preis erworben werden. Der Erlös der Bilder geht zu Gunsten des Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche e.V. in Kiel

Holsteiner Apfelmarkt und Lampionfest Sonntag den 04.10.2015 in Uetersen

 

Erneute Benefizveranstaltung im Rahmen des 17. Apfelmarktes und 25. Lampionfestes.
Organisator Heinz Kubik, der wieder Pate für den Teil Uetersen-Ost steht, rotiert bereits.
Das Bühnenprogramm steht kündigt Heinz Kubik an, Hauptact des Programms ist das Spaß-Duo Lui u. Fiete aus Schleswig. Ihr Küstenspaß von der Waterkant ist Programm an diesem Tag, unter anderem wird Brita Modersohn ihr Uetersen-Song präsentieren. Ebenfalls auf der Bühne stehen werden Malte Schöning (NDR-Radio und bei “fresh” zu hören) und die Musikgruppe “Time for Folk” und viele mehr werden bei dem vierstündigem Showprogramm zu sehen und hören sein

Das Warenhaus “Famila” ist ebenfalls wieder im Boot und hat bereits die ersten Preise für die Tombola übergeben, 4000 Lose werden es sicher sein die am 4. Oktober an den Mann bzw. Frau gehen. Ziel diese Tombola ist es, das alte Auto der Brückenschwester abzulösen, das jetzt schon 14 Jahre seinen Dienst tat. Über den Macher Heinz Kubik wurde bereits ein Fahrzeug über das Autohaus Mohr beschafft jetzt fehlt nur noch die Restfinanziert über die Benefizveranstaltung zu Gunsten des Förderkreises für krebskranke Kinder und Jugendliche e.V. die die Brückenschwester incl. Fahrzeug finanziert.

2015-07-25 10.07.58

                          Heinz Kubik,         Barbara Lehmann (Brückenschwester)
                                          Bernd Kruse (Förderkreis) Monique Klawa (Trend)
                                                                                                 Heino Krohn (Autohaus Mohr)